mein Liegetrike “Mad Max”

Die Fotos sind leider nicht übermässig gelungen, aber seit heute ist es meines, das Liegedreirad Mad Max von Steintrike. Und diese Freude muss ich schon hinausposaunen :-). Nächste Woche hat das Gefährt dann auch einen Elektrohilfsmotor, verstellbare Kurbelarme für mein nicht ganz streck- und beugbares Knie und Krückenhalter und dann gehts los 🙂

Den Motor baut Martin Köck von elfkw ein, das Zubehör kauf ich natürlich bei meinem Lieblingsradhändler Michael Ferdiny von der Ciclopia.

This entry was posted in - Mobilität, - Verkehr, Liegetrike and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to mein Liegetrike “Mad Max”

  1. birgit says:

    lieber mad max,

    ist ja urcool, dass du da bist. und wenn ich ganz schön bitte sage, darf ich vielleicht mal ausprobieren, wie es ist, mit dir zu fahren. aber am allerwichtigsten ist, dass manfred damit seinen blitzgeschwinden verstand, der in seinem körper wohnt, blitzgeschwind durch die gegend fahren lassen kann.
    welcome von einer, die versucht, in der hitze langsam zu gehen.
    bussi an manfred
    birgit

  2. Manfred says:

    danke birgit für die herzliche begrüssung des verrückten maxies… er hat gesagt er wird dich nicht abwerfen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *