Ch. Schroer Verlag kündigt bei Amazon: “Wir ziehenKonsequenzen” |

Ch. Schroer Verlag kündigt bei Amazon: Wir ziehen Konsequenzen

Zitat:

“Sie sind, waren es nie und werden es auch wohl zukünftig nicht werden: ein Unternehmen, das Menschen wie Menschen, das Verlage wie Partner,
das Kunden wie Könige und Kaiser behandelt. Ein Unternehmen,
welches sich u.a. dem Kulturgut “Buch” verschreibt und soziale und
ethische Grundsätze beachtet.”

Es sind damit aktuell 3 schwerwiegende Kritikpunkte:

1) Amazon zahlt – offiziell ist alles in Luxemburg zu
Hause – kaum Steuer

2) die Arbeitsbedingungen der Leiharbeitskräfte
mit den unmöglichen Eingriffen in die Privatsphäre von Menschen
noch dazu durch offenbar Rechtsradikale.

3) das alte Thema Amazon schadet der Infrastruktur. Buchhandlungen, kleine Verlage….

This entry was posted in Comments, Lesen and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Ch. Schroer Verlag kündigt bei Amazon: “Wir ziehenKonsequenzen” |

  1. Manfred says:

    die ARD Doku ist übrigens hier zu sehen:

    In der ARD-Mediathek kann man eine 30-minütige Dokumentation unter dem Titel “Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon” nachsehen: http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/ausgeliefert-leiharbeiter-bei-amazon?documentId=13402260

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *