Carsharing und ÖBB. Echte Verbesserung für Behinderte

Inhaber eines Behindertenausweis konnten bisher eine Vorteilscard Spezial der ÖBB um vergünstigte 29€ pro Jahr lösen. Damit war in der Kombimitgliedschaft bei Carsharing.at auch ein 20€ Fahrguthaben enthalten.

Nun ist es noch günstiger und einfacher. Siehe dazu Schreiben der ÖBB.

Zitat:
“Ab 01.01.2014 haben wir ein besonderes Angebot für Menschen mit Behinderung: Mit dem österr. Behindertenpass reisen Sie um 50% günstiger mit den ÖBB in ganz Österreich. Sie brauchen keine Ermäßigungskarte sondern sparen direkt bei jeder Reise mit den ÖBB. Als Inhaber einer VORTEILSCARD Spezial bzw. Schwerkriegsbeschädigt können Sie diese bis zum auf der Karte angegebenen Gültigkeitsenddatum verwenden. Dies gilt auch für jene VORTEILSCARD Spezial-Karten mit Carsharing-Funktion. (http://Carsharing.at)

Die Vorteile von carsharing.at können Sie als ehemaliger VORTEILSCARD Spezial Kunde auch zukünftig genießen. http://Carsharing.at bietet Ihnen das Carsharing-Angebot zu den gleichen Konditionen wie VORTEILSCARD –Inhabern an (29,- / Jahr inkl. 20,- Fahrguthaben) und stellt gerne eine eigene Carsharing-Karte kostenfrei aus.
Bei Fragen hierzu senden Sie bitte ein E-Mail an info@carsharing.at”

update 11h22:

Sehr geehrter Herr Schindler,

Als Nachweis für die Fahrpreisermäßigung in Österreich wird ab 01.01.2014 anerkannt:
österreichischer Behindertenausweis (Behindertenpass bzw. Schwerkriegsbeschädigtenausweis) mit folgenden Einträgen:
· 70% Behinderungsgrad oder
· „kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen“

Mit diesen Voraussetzungen kann auch das Modul Carsharing beantragt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Andel
Marketing und Kundenservice
Barrierefreies Reisen

This entry was posted in - Verkehr, Sozialpolitik and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *