Hubertus Buchstein über Losentscheide in der Geschichte und heute

2013 Hubertus Buchstein – Wissenschaftskolleg zu Berlin.

(Vortrag ca 1h15 min)

Losentscheid? Warum nicht öfter? Und wie war das in der Geschichte? Losentscheide gabs häufig bei den Griechen, den Römern und auch im frühen Mittelalter…. das ist der Autor auf den sich Armin Wolf mit seinem Vorschlag im Standard bez. Reform der Aufsichtsgremien des ORF bezog. Weil alle so über ihn hergefallen sind. So blöd ist die Idee nicht……

Mein Interesse resultiert aus meiner jahrelangen Beschäftigung mit Bürgerbeteiligungsverfahren und im speziellen der Planungszelle. Einem Verfahren wo BürgerInnen für Entscheidungsverfahren
– mittels Los (wie bei Schöffen) ausgewählt,
– temporär möglichst von sonstigen Verpflichtungen freigestellt,
– teilweise entlohnt,
– entsprechend informiert werden.

Dazu gibt’s auf diesem Blog mehr unter den Suchbegriffen Bürgerbeteiligung bzw Planungszelle.

This entry was posted in Bürgerbeteiligung and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *