Reines “Wiener Blut?” Zu viel FPÖ tut niemandem gut

Positivthemen waren diesmal angekündigt:

wiener blut fotographiert von helge Fahrnberger helge.at

(© Foto von Helge Fahrnberger helge.at)

es ist zum k……..

waren die letzten Wahlkämpfe der FPÖ schon jenseits des guten Geschmacks…..

Mehr Meinung zum aktuellen Plakat:

neuwal • Reines “Wiener Blut?” Zu viel FPÖ tut niemandem gut | neuwal.

http://www.stopptdierechten.at/2010/08/16/80-jahre-spater-die-fpo-ist-wieder-bei-blut-und-rasse-angekommen/

http://www.rathausklub.spoe.at/619-0-siegi+ad+FPOe+Plakate.html

oder:

gleich mit einem Vergleichsplakat bzw einer Aussage von Julius Streicher, damit klar ist wo das her kommt:

http://www.helge.at/2010/08/reines-wiener-blut/

was die FPÖ schon früher für einen guten Geschmack hatte ist tw. hier zu sehen:

http://www.chromosphere.at/blog/wordpress/?p=503

This entry was posted in Politik and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *