Robert Neumann : Die Kinder von Wien

Originalausgabe : Robert Neumann Robert Neumann : Die Kinder von Wien – Eichborn.de

Rober Neumann Die Kinder von Wien

 

Ich gestehe, ich hab den Robert Neumann nicht gekannt. Einen der witzigsten und bösartigsten Romanciers aus Wien.

und dieses Buch:

Wunderschön gestaltet von der "Die andere Bibliothek", mit beeindruckenden Fotos aus dem Nachkriegswien. Mit einem ausführlichem und wichtigem Nachwort von Ulrich Weinzierl das Neumann, seine Geschichte und die Story leichter einordenbar macht.

Die Geschichte:

In einem Keller im Nachkriegswien hausen sechs Kinder/Jugendliche. Eine bunte Truppe. Der gerissene Schleichhändler Jid aus dem KZ, die Gelegenheitsprostituierte Ewa, Ate die sich den BDM Jargon noch nicht abgewöhnt hat, Curls der 7 jährige Besitzer der Ruine. Alle kümmern sich ums "Kindl", ein winziges, schwer bedientes Mädel mit Blähbauch und versuchen zu überleben. Der Altnazi versucht ihnen ihre Bleibe zu nehmen und der schwarze Revernd Smith aus Louisiana versucht sie aus dem Elend zu retten……

This entry was posted in - Romane, - Zeitgeschichte, Lesen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.