Autofahrer fahren an Radfahrern mit Helmen knapper vorbei

und die LKWs und Autobusse noch knapper….

Autofahrer rücken im Durchschnitt um 8,5 cm näher,
LKW Fahrer um 19cm und
Busse sogar um 23 cm

Helmfahrer werden offensichtlich als sichere Radfahrer eingestuft (in Wien hört man auch öfter als aggressiver)

Jedenfalls bringt das (ausser dem unguten Gefühl) tatsächlich Gefahren mit sich:
– bei Unsicherheiten
– beim Ausweichen von Kanaldeckeln, Löchern, Pfützen

Was bringt die Autofahrer dazu mehr Abstand zu lassen? Das Aufsetzen einer Damenperücke statt Helm

Dr Ian Walker

>>> zum Originalartikel (in english)

Natürlich ist es trotzdem gescheit weiterhin einen Helm zu tragen, aber die Verkehrspolitik muss auf andere Dinge achten:

  • Geschwindigkeit
  • gut sichtbare und abgetrennte Fahrradstreifen (nicht am Gehweg auf Kosten der Fußgänger wegen der erwiesenermaßen erhöhten Gefahr an Kreuzungen beim abiegen von Autos)

    Technorati Tags: ,

  • This entry was posted in - Verkehr, Politik. Bookmark the permalink.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.